home-nagabi.de

 
Die Themen der biologischen Unkrautbekämpfung mit Pelargonsäure oder Essigsäure sind interessanter und zukunftsweisend. Die gefährlichen Unkrautkiller mit Roundup und dem Wirkstoff Glyphosat eine unsichtbare Bedrohung und ein unterschätztes Gift für die Umwelt, Natur und unserem Körper.

Die Geheimnisse der Pflanzen -> Geheimnisse der Pflanzen

und das geheime Bewsstsein der Pflanzen mit dem Buch vom Autor Joseph Scheppach -> Pflanzen geheime Bewusstsein

zurück zu dem Pflanzen-Thema mit der Pflanzen-Übersicht sowie die Pflanzenwelt mit den vielen Pflanzenwelt-Themen-Bereichen

 

Die biologische Unkrautbekämpfung

Die Themen zur biologischen Unkrautbekämpfung

Ein gefährlicher Unkrautkiller  ist das Roundup - hier weiterlesen

 Die Pelargonsäure ein biologisches Unkrautbekämpfungsmittel - hier im blog.nagabi.de weiter lesen

    Weitere Informationen über die Pelargonsäure als biologisches Unkraut-Mittel - hier lesen mit vielen Informationen

Das Roundup und ähnliche Unkraut-Mittel   

Gifte in unserem Körper und sogar in der Muttermilch

    Hier noch meine Gedanken zum Unkraut-Killer die unsichtbare Gefahr

Glyphosat ein unterschätztes Gift in unserem Körper

Glyphosat Gift

Unsere Flora die Pflanzenwelt  ist unsere Vegetation und unser Lebensraum, welchen wir schützen sollten. Besonders mit Herbiziden und sauberen Wege richten wir in der Natur viel Schaden an. Eine totale Unkrautbeseitigung vernichtet nicht nur das sogenannte Unkraut, sondern die Herbizide schädigen auch alle anderen Lebewesen. Auch wir nehmen immer mehr von den Unkrautvernichtungsmitteln auf. Unser Körper speichert all diese Mittel. Es gibt kaum noch ein Mensch, der nicht von dem Herbizid Roundup, dem Breitbandherbizid, der den enthaltenen Wirkstoff Glyphosat im Körper hat. Glyphosat ist in fast allen kommerziellen Lebensmitteln enthalten. Glyphosat ist nach neuesten Forschungen sehr stark krebsfördernd.

Wir sollten doch langsam umdenken. Die Krebserkrankungen steigen rasant an. Was das Glyphosat noch in unserem Körper anrichtet, wissen wir heute noch nicht. Die Forschungen um das Glyphosat werden auch von der kommerziellen Landwirtschaft beeinträchtigt.

 Bei der Herstellung von BIO-Produkten dürfen keine Herbizide verwendet werden.

Was haben die unkrautfreien Wege mit dem Glyphosat in unserem Körper zu tun?

Es ist bewiesen, dass das Glyphosat nicht abgebaut wird und jede noch so kleine Konzentration ins Grundwasser gelangt. Früher dachte man, das Glyphosat wird nur von den Pflanzenzellen aufgenommen und das Mittel verbraucht sich selbst. Jetzt wissen die Forscher sehr genau, das jedes Tier und auch wir Menschen den Wirkstoff Glyphosat im Körper gespeichert haben.

 Klar kleinste Mengen sind nicht immer gleich nachweisbar, aber es werden immer wieder kleinste Mengen in unserem Körper gespeichert, bis das Maß voll ist. Mehr über Glyphosat als das Gift in unserem Leben

-> Unkrautfrei ohne Gift

Unkrautfrei ein biologisches Unkraut-Bekämfungsmittel

-> Glyphosat das unsichtbare Gift in unserem Leben

-> Roundup und Glyphosat als Unkrautmittel

 „Die Verseuchung Europas“ so lautet der Titel; Roundup mit Glyphosat  ein Gesundheitskiller
Kindle eBooks kann man auch auf dem Computer mit der Amazon-Lese-App.
http://www.netzwelt.de/news/141451-amazon-kindle-e-books-pc-lesen.html
Natur Pflanzenwelt   Inhalt   Impressum   nagabi-Link