Stauden

Pflanzen Eiben-Bäume Blumen Pflanzenwelt Impressum home-nagabi.de Baum-Themen

Bäume welcher Bäume Leben Evolution welche Bäume Leben Bäume Medizin Bäume Bäume Heilkunst Baum des Lebens


Die Baum-Themen in der Baum-Index-Seite
Welcher Baum ist das? Kindernaturführer: entdecken, erkennen, erleben Pflanzen Bäume Bäume verstehen: Was uns Bäume erzählen, wie wir sie naturgemäß pflegen

Das Leben der Bäume

Der Baum eine selbstständige Fabrik

Die Bäume überwachen sich mit Sensoren selbst

Ein Baum kann in gefährlichen Situationen nicht ausreißen. Ein Baum muss vorausschauend leben. Aus den Informationen der Umwelt trifft der Baum viele Entscheidungen. Der Baum muss über mehrere Jahre planen. Mit Sicherheit treffen Bäume ein Jahr im Voraus ihre Entscheidungen. Bäume haben ständig das Bestreben, ihrer Kongruenz voraus zu sein. Für uns sind Bäume sowie alle anderen Pflanzen stumm. Klar, die Pflanzenwelt unterhält sich in Form flüchtigen Substanzen. Die Chemie spielt in der Pflanzenwelt eine große Rolle. Botenstoffe werden solche Substanzen genannt. Mit den Botenstoffen speichern die Pflanzen ihre Erfahrungen. Die schnellste und wirkungsvollste Kommunikation sind die Duftstoffe. Mit den unterschiedlichsten Duft-Kombinationen kann man sich wunderbar unterhalten oder auch auf einer Art "Stillen-Post" Informationen über weite Strecken austauschen. Das erste Internet entstand in der Pflanzenwelt. Pflanzen verschicken Informationen mit ihren Wurzeln über Bodenpilze als schnelle Internet-Verbindung um die ganze Welt. Das Bodenpilz-Myzel ist umfangreich mit einander gekoppelt. So hört auch die Kongruenz mit. Man kann von Informations-Highway der Flora sprechen.

Geheimnisse der Pflanzen

Alte und besondere Bäume in Deutschland

In Deutschlands Länder und WälderĀ leben besondere Bäume

Deutschland besitzt sehr viele Grünflächen und ist das Land der Laubbäume. Auch in Deutschland wachsen sehr viele alte und bemerkenswerte Bäume. In den Gebieten von Bayern und Baden-Württemberg findet man interessante alte Bäume. Wenn alte Bäume sind 300 bis über 1000 Jahre alt sind, reden wir von Methusalem Bäume. Obwohl die ältesten Bäume der Welt in äußerst extremen und verlassenen Gebieten wachsen. In Nordamerika - Ost-Kalifornien in den 4300 Meter hohen weißen Bergen - White Mountains wachsen die alten bristlecone Kiefern (Pinus longaeva) mit einem Alter von über 4000 Jahre alt. Bäume erreichen nur ein biblisches Alter wenn der Mensch nicht mit der Säge in die Natur eingreift. Die Eiben-Bäume sind unsterblich, da sich Eiben von innen her verjüngen. Als Baum des Jahres wird jedes Jahr eine interessante Baumart ins rechte Licht gerückt. Am 25. April ist der internationale Tag des Baumes. An diesem Tag wird der ausgekorene Baum feierlich ins öffentliche Interesse gerückt. Der Baum-Gedenktag wurde schon am 4. Januar 1872 von Julius Sterling Morton eingeführt. Bäume sind schon für Kinder etwas Besonderes. Bäume sind langlebige Gewächse und wirken auf unsere Gesundheit positiv ein. Manche Menschen umarmen Bäume und führen unter Bäume Meditation aus. Zumal die gesundheitsfördernde Wirkung unter Bäumen bewiesen wurde. So kann unser Lieblingsbaum magnetische Kräfte auf uns einwirken lassen.

Bäume als soziale Wesen?

Übersicht über meine Baum-Themen.

Die Eibenbäume sind hervorragende Park- und Garten-Bäume

Interessante und alte Bäume

Interessante alte Bäume

Deutschlands Bäume Deutschland Bäume

Deutschlands alte Bäume Deutschland alte Bäume

Bäume Leben Baum des Jahres